Arbeiten mit Bildern in Microsoft Word

Es gibt viel, was Sie mit Bildern in Microsoft Word machen können. Sie können Fotos einfügen, bearbeiten, komprimieren und Beschriftungen einfügen, um die Bilder besser zu erklären.

Bild in Word einfügen

Sobald Sie Bilder in Word eingefügt haben, können Sie sie an beliebiger Stelle platzieren, um das Layout Ihres Dokuments wirklich anzupassen. Nicht nur das, Sie können Word auch genau beschreiben, wie sich ein Text verhalten soll, wenn er mit Ihren Bildern in Berührung kommt, so dass er sich nahtlos um das Foto legt.

Das Wissen, wie man mit Bildern in Word umgeht, ist wichtig, wenn man mit vielen Bildern zu tun hat. Das Letzte, was Sie wollen, ist, ein wirklich großartiges Dokument zu erstellen, nur um es am Ende viel zu groß für den Versand über E-Mail oder zu groß für die Aufbewahrung auf Ihrer Festplatte zu haben.

Alle diese Schritte sind für Word 2016, 2013 und 2010 relevant. Sie können auch mitgehen, wenn Sie Microsoft Word Online verwenden, aber Sie müssen wissen, dass Sie die Option Vereinfachte Multifunktionsleiste deaktiviert haben müssen, damit diese Schritte für Sie funktionieren.  Mehrere bilder in word einfügen, um ein Dokument aufzuwerten. Beachten Sie die kleinen Unterschiede zwischen diesen Versionen während dieser Schritte.

Wie man Bilder in Word einfügt

Es gibt mehrere Möglichkeiten, ein Bild in ein Word-Dokument einzufügen. Die einfachste Methode besteht darin, das Foto aus seinem Ordner direkt in das Word-Dokument zu ziehen. Die traditionelle Methode ist jedoch die Verwendung des Einfügen-Menüs von Word.

Klicken Sie auf Einfügen.

Wählen Sie Bilder (Word 2016 und 2013) oder Bild (Word 2010).
Wenn Sie Word Online verwenden, klicken Sie stattdessen auf Bild oder Online-Bilder.

Klicken Sie auf das Bild, das Sie in das Dokument einfügen möchten.
Sie können mehrere Bilder in ein Word-Dokument einfügen, indem Sie alle Bilder auf einmal auswählen.

Klicken Sie auf Einfügen oder Öffnen.

So bearbeiten Sie die Größe eines Bildes in Word
Im Idealfall sollten Sie Ihr Bild in einem Bildbearbeitungsprogramm formatieren, aber Sie können auch Microsoft Word verwenden, um eine einfache Bearbeitung durchzuführen. Um die Größe eines Fotos in Word zu ändern, klicken Sie einmal darauf und ziehen Sie dann ein Eckfeld in oder aus, um das Bild kleiner oder größer zu machen.

Wenn Sie mehr Präzision benötigen, verwenden Sie das Dialogfeld Bild formatieren.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bild.

Klicken Sie auf Größe und Position.

Ändern Sie die Werte in den Feldern Höhe und Breite, um die Größe des Bildes (in Zoll) anzupassen.
Eine weitere Möglichkeit, die Höhe und Breite zu ändern, besteht darin, dies in Prozent zu tun. Ändern Sie die Skalierungswerte, um so etwas wie 75 Prozent der Größe des Bildes zu erhalten, oder 120 Prozent, etc. Aktivieren Sie das Seitenverhältnis Sperren, um sicherzustellen, dass Höhe und Breite proportional bleiben.

Klicken Sie auf OK.

Word Online funktioniert etwas anders.

Klicken Sie auf das Bild.

Klicken Sie auf das Menü Format.

Passen Sie die Größe des Bildes mit den Feldern Höhe und Breite oben auf dem Bildschirm an.
Sie können das Seitenverhältnis Sperren aktivieren, damit das Höhen- und Breitenverhältnis gleich bleibt, unabhängig davon, wie Sie die Größe des Bildes ändern.

Klicken Sie vom Bild weg, um die Änderungen zu speichern.

Wie man ein Bild in Word komprimiert

Wenn Sie Word zur Bearbeitung von Fotos verwenden möchten oder wenn Sie häufig Bilder in Ihr Word-Dokument aufnehmen, sollten Sie sich mit den Komprimierungsoptionen vertraut machen. Das Komprimieren von Word-Fotos hilft Ihnen, die Dateigröße von Dokumenten, die Bilder enthalten, zu begrenzen.

Sie können Bilder in Word Online nicht komprimieren, daher sind diese Schritte nur für Word 2016, 2013 und 2010 relevant.
Klicken Sie auf das Bild, das Sie komprimieren möchten.
Wenn Sie mehr als ein Bild in Word komprimieren möchten, müssen Sie dennoch auf ein Foto klicken, um die folgenden Optionen zu aktivieren.
Öffnen Sie die Registerkarte Format im Menü, wenn sie nicht bereits geöffnet ist.

Klicken Sie im Bereich Anpassen des Menüs auf Bilder komprimieren.
Wenn Sie diesen Knopf nicht sehen, suchen Sie nach dem kleinen Kästchen mit vier Pfeilen, die nach innen zeigen.

Wählen Sie eine Komprimierungsoption:

Klicken Sie auf Nur auf dieses Bild anwenden, wenn Sie nur das von Ihnen ausgewählte Bild komprimieren möchten. Deaktivieren Sie diese Option, um alle Fotos im Word-Dokument zu komprimieren.
Klicken Sie auf Ausschnitte von Bildern löschen, damit Word alle Teile der Bilder, die Sie zuvor zugeschnitten haben, entfernt. Word löscht die zugeschnittenen Bereiche nicht wirklich, sondern blendet sie aus, so dass Sie jederzeit zurückgehen und den Ausschnitt rückgängig machen können. Wenn diese Option aktiviert ist, sparen Sie Platz, da die überschüssigen zugeschnittenen Teile dauerhaft entfernt werden.

Wählen Sie eine Option für die Auflösung oder die Zielausgabe:
Abhängig von Ihrer Version von MS Word können Sie HD (330 ppi), Print (220 ppi), Screen (150 ppi), Web (150 ppi) oder E-Mail (96 ppi) sehen. Wählen Sie einen aus, um Word zu zwingen, die Bilder mit einer bestimmten Anzahl von Pixeln pro Zoll zu speichern, was die Bildqualität anzeigt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie auswählen sollen, wählen Sie Standardauflösung verwenden oder Dokumentenauflösung verwenden.

Klicken Sie auf OK.

Wie man das Bildlayout in Word bearbeitet
Word bietet eine Vielzahl von Optionen, um das Layout Ihrer Bilder zu ändern. So können Sie beispielsweise den Text um das Foto wickeln lassen oder das Bild inline mit dem Dokumenttext einfügen.

Klicken Sie auf das Bild.

Öffnen Sie das Menü Layout (Word 2016) oder das Menü Format (Word 2013 und 2010).

Klicken Sie auf Position und wählen Sie eine der verfügbaren Optionen, um das Bild in einem bestimmten Teil des Dokuments, wie oben links oder unten in der Mitte, zu positionieren.

Klicken Sie auf Text umbrechen, um zu entscheiden, wie Text um das Bild herum erscheinen soll.

Word Online-Benutzer können nur die Wrap-Textoptionen anpassen, nicht das Bildlayout. Dies ist über das Menü Format > Textumbruch möglich.

So fügen Sie einem Foto in Word eine Bildunterschrift hinzu
Eine Bildunterschrift verdeutlicht Ihr Bild für die Leser. Es kann verwendet werden, um das Foto einer bestimmten Quelle zuzuordnen oder um ein Bild in einem anderen Teil des Dokuments zu referenzieren.

Bildunterschriften werden in Microsoft Word Online nicht unterstützt.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bild.
  • Klicken Sie auf Beschriftung einfügen.
  • Wählen Sie eine Beschriftungsoption aus dem Dropdown-Menü Label oder erstellen Sie Ihre eigene über die Schaltfläche New Label.
  • Wählen Sie eine Option aus dem Dropdown-Menü Position, um zu entscheiden, wo die Beschriftung platziert werden soll, entweder über oder unter dem Bild.
  • Klicken Sie auf OK.

Sie können die Beschriftung jederzeit bearbeiten, indem Sie den vorhandenen Text markieren und etwas Neues eingeben.

WhatsApp Videoanrufanleitung: Alles, was Sie wissen müssen

WhatsApp verbindet über eine Milliarde Benutzer auf der ganzen Welt. Sie sind in der Lage, über Textnachrichten oder über WhatsApp Sprachanrufe zu kommunizieren. Und wie jeder Instant Messenger sind auch die Videoanrufe von WhatsApp robust und funktionsreich. Doch was kostet ein videoanruf genau? WhatsApp Videoanrufe? Du musst das wissen.

Videogespräche sind genau das, wonach es klingt. Sie „rufen“ einen Kontakt an, den Sie auf WhatsApp haben, und beide können sich auf Ihren Smartphone-Bildschirmen sehen. Das ist es, was Skype seit Jahren tut.
WhatsApp Videoanrufe funktionieren sowohl über Android als auch über iOS. Damit ist WhatsApp eine der besten Smartphone-Anwendungen für plattformübergreifende Videoanrufe.

Die besten Smartphone-Apps für kostenlose plattformübergreifende

Es spielt keine Rolle auf Ihrer Plattform – von Mac über PC bis hin zu Android und allem, was dazwischen liegt – eine dieser Apps ermöglicht es Ihnen, Videoanrufe zu führen.
WhatsApp Videoanrufe sind technisch kostenlos, in dem Sinne, dass WhatsApp Ihnen kein Geld für den Anruf berechnet. Videoanrufe erfordern jedoch eine Internetverbindung, so dass sie Daten aus dem Datenplan Ihres Telefons verbrauchen. Wenn Sie WhatsApp verwenden, um jemanden über eine Wi-Fi-Verbindung anzurufen, berechnet Ihnen der Netzbetreiber Ihres Telefons (z.B. AT&T, Vodafone, etc.) nichts. Eine kurze Erinnerung: Dank dieser WhatsApp-Tricks, die jeder kennen sollte, können Sie überprüfen, wie viele Daten WhatsApp verwendet.
Um sicherzustellen, dass Sie alle Funktionen nutzen können, laden Sie die neueste Version von WhatsApp herunter.

Videoanrufe

Herunterladen: WhatsApp für Android | iOS (kostenlos)
Dies ist der einzige offizielle Weg, um WhatsApp Videoanrufe zu erhalten. Verfallen Sie nicht in WhatsApp-Betrügereien, die andere Möglichkeiten bieten, das Feature zu nutzen.

4 WhatsApp Betrügereien, vor denen du dich hüten und schützen musst.
Wie bei allem im Internet, das Millionen von Nutzern hat, zielen Betrüger auf WhatsApp. Sie müssen die gängigen WhatsApp-Betrügereien kennen und wissen, wie Sie sich davor schützen können.

Was Sie mit WhatsApp Videoanrufen tun können

 

WhatsApp-Videoanrufe sind Teil der bestehenden Sprachanruffunktion. Das Einlegen eines Videoanrufs ist ziemlich einfach. Tippen Sie auf den Kontakt, mit dem Sie sprechen möchten, und auf das Videokamerasymbol neben dem Namen.

Die andere Person kann den Anruf annehmen (blaue Taste hochziehen), den Anruf ablehnen (rote Taste hochziehen) oder den Anruf ablehnen und stattdessen einen Text senden (Nachrichten-Taste hochziehen). Wenn sie antworten, bist du bereit zu gehen.
WhatsApp-Videoanrufe verwenden standardmäßig die Frontkamera Ihres Telefons. Sie können dies jedoch jederzeit mit einem Fingertipp auf dem Bildschirm auf die Rückfahrkamera umschalten. Es ist nahtlos und funktioniert einfach.
Sie können das Mikrofon auch stumm schalten, damit die andere Person Sie sehen, aber nicht hören kann. Um den Ton über die Lautsprecher stumm zu schalten, verwenden Sie die Lautstärketasten Ihres Telefons.
Bessere Internetgeschwindigkeiten für WhatsApp Videoanrufe

Wann immer Sie einen Videoanruf tätigen, geht WhatsApp nicht von einer Internetgeschwindigkeit aus. So berechnet es jedes Mal Ihre Geschwindigkeit und passt die Videoqualität entsprechend an. Dies macht einen bemerkenswerten Unterschied darin, wie gut das Video aussieht.
Ein Redakteur hat ein kurzes Video (Link oben) gedreht, in dem er WhatsApp-Videoanrufe mit Apples FaceTime verglich. WhatsApp sieht in diesem speziellen Kampf viel besser aus.
Wir haben WhatsApp-Videoanrufe in 4G-, 3G- und 2G-Netzen ausprobiert, und es funktionierte bei allen drei. Die Videoqualität des 2G-Netzwerks war schlecht und verpixelt, aber es war trotzdem glatt genug, um zu wissen, was auf dem Bildschirm geschah. Der Mangel an Verzögerung war erfrischend.
Multitasking während eines WhatsApp Videoanrufs

  • Das zweite Highlight der Videoanrufe von WhatsApp ist die Multitasking-Funktion.
  • Die meisten Smartphone-Videoanrufe zwingen Sie, den Videoanruf zu verwenden und sonst nichts. Du kannst nicht multitasking.
  • WhatsApp hat jedoch keine solchen Einschränkungen.
  • Sie können jederzeit auf die Schaltfläche „Nachricht“ tippen, um andere Nachrichten, die Ihnen jemand auf WhatsApp geschickt hat, zu überprüfen und sogar zu beantworten.
  • Um zu Ihrem Videoanruf zurückzukehren, tippen Sie einfach auf die grüne Leiste oben in der App.
  • Group WhatsApp Videoanrufe

Sie können einen WhatsApp-Videoanruf mit bis zu vier Personen gleichzeitig führen.

Gruppen-Videoanrufe verbrauchen offensichtlich auch mehr Daten.
Um einen Gruppen-Videoanruf zu tätigen, starten Sie zunächst einen Einzelanruf mit einem beliebigen Teilnehmer in Ihrer Kontaktliste. Tippen Sie dann auf die Schaltfläche „Teilnehmer hinzufügen“ (sie sieht aus wie das Symbol einer Person, mit einem Pluszeichen daneben) in der oberen rechten Ecke des Bildschirms. Wählen Sie nun eine andere Person zur Einladung aus und wiederholen Sie den Vorgang für insgesamt bis zu vier Personen.

Es ist einfach und unkompliziert, aber die Vier-Personen-Beschränkung ist ärgerlich. Außerdem müssen alle anderen auch WhatsApp haben. Obwohl es gut für einen informellen Chat ist, denken wir immer noch, dass Appear.in die beste Option ist, wenn Sie mit mehr Leuten sprechen wollen, ohne Anmeldungen oder App-Anforderungen.
Bewegen Sie sich über Google Plus Treffpunkte. Appear.in ist hier & Es ist wirklich gut.
Bewegen Sie sich über Google Plus Treffpunkte. Appear.in ist hier & Es ist wirklich gut.
Die Leute schreien schon seit Ewigkeiten nach einer anständigen Videokonferenz-App. Wir dachten, das wäre Google Plus. Wir lagen falsch. Treffen Sie Appear.in.

Keine WhatsApp Web- oder Desktop-Unterstützung

Derzeit werden WhatsApp-Videoanrufe von WhatsApp Web oder der Desktop-App nicht unterstützt.
WhatsApp benötigt zwar ein Smartphone und eine aktive Internetverbindung, aber Sie können es trotzdem auf einem Computer verwenden. Sie können dies über den WhatsApp Desktop Client oder den WhatsApp Web Client tun. Beide unterstützen jedoch keine dieser Videoanrufe.

WhatsApp Desktop Client für Windows & Mac ist nur der zweitbeste.
WhatsApp hat eine Microsoft Store App veröffentlicht, einen Wrapper für seine Desktop-App. Abgesehen von Benachrichtigungen und Tastenkombinationen ist es identisch mit WhatsApp Web.

Auf der anderen Seite sind Anwendungen wie Skype oder FaceTime sowohl auf Computern als auch auf Telefonen verfügbar und können Videoanrufe zwischen einem Computer und einem Telefon führen.
Wie viele Daten werden von WhatsApp Videoanrufen verwendet?

WhatsApp’s Fokus liegt darauf, den Videoanruf so gut wie möglich aussehen zu lassen. Wenn es dir also eine höhere Qualität geben kann, wird es das tun. Und das führt zu einer hohen Datennutzung. Wenn Sie nicht auf Wi-Fi sind, kann sich dies schnell durch Mobilfunk-Datenkappen durchsetzen.
Im Durchschnitt fanden wir eine Minute Anruf, um 5 MB Daten auf 4G, 3,75 MB auf 3G und 3 MB auf 2G zu verwenden. Das ist gar nicht so schlecht, und viel weniger, als wir erwartet haben. Einige Twitter-Nutzer verzeichneten auch ähnliche Zahlen.

Die Einstellungen von WhatsApp bieten die Möglichkeit, die bei Sprachanrufen verwendeten Daten zu reduzieren. Wenn Sie sich Sorgen um die Datennutzung machen, können Sie diese Option ausprobieren, um zu sehen, ob sie auch die Daten von Videoanrufen reduziert.
WhatsApp hat noch viel mehr zu bieten.
WhatsApp Videoanrufe sind ein unverzichtbares Werkzeug in jedem Instant Messenger, und WhatsApp hat damit hervorragende Arbeit geleistet. Der Service verbessert sich nur mit jedem Tag, wird stabiler und zuverlässiger.
Allerdings ist die Sprachsteuerung nur ein kleiner Teil von WhatsApp. Es gibt so viel mehr, was die App bietet, was sie mehr als einen Instant Messenger ausmacht und sie tatsächlich zu einem eigenständigen sozialen Netzwerk macht. Falls Sie im Laufe der Jahre etwas verpasst haben, lesen Sie unsere Liste der besten neuen WhatsApp-Funktionen.